Death by Chocolate | VeganMofo 2014

850X315_r1_fb

Das heutige Rezept fällt in die Kategorie „nachgebacken“. Dieses Mal sogar ohne große Abwandlungen. Wieso? Weil ich unbedingt etwas schokoladiges wollte, Sonntag war, und mein Schokohunger meine Kreativität beeinträchtigt hat. PLUS das Rezept ist einfach schon (fast) perfekt. 😉
Es geht um den Death by Chocolate Kuchen von Cakeinvation, der mir gestern meinen Tag gerettet hat. Ohne offene Supermärkte ist nämlich nichts zu machen, wenn man was richtig schokoladiges will, aber nurmehr Kochschokolade und 85% Edelbitter Schoko zu Hause hat.

DBC
Was braucht man?  (1/2 Blech)

  • 280 g Mehl
  • 50 g Kakaopulver, ungesüßt
  • 125 g Zucker
  • 1TL Backpulver
  • 1 1/2TL Natron
  • Prise Salz
  • 260 ml abgekühlter Kaffee
  • 260 ml Pflanzenmilch
  • 160 ml Öl, geschmacksneutral (ich nehme immer das geschmacksneutrale Rapsöl)
  • 60g vegane Zartbitterschokolade
  • 60g Kochschokolade

Wie wird’s gemacht?

Ofen auf 175 Grad vorheizen. Dann den Kaffee machen und zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen. Anschließend die Schokolade hacken. Die restlichen Zutaten zusammenmischen und gut miteinander verrühren. Gebt den Kaffee dazu, selbst wenn er noch ein wenig lauwarm ist, ist das ok. Alles gut vermischen und ab damit auf das Blech oder in die Form. Zum Schluss nehmt ihr die Schokolade und verteilt sich gleichmäßig auf dem Teig.

Ab damit in den Ofen und ca. 30-35 Minuten backen. Der Stäbchentest zeigt euch dann ob der Kuchen fertig ist.

Wer will kann im Anschluss dem ganzen noch die Krönung aufsetzen und einen Schokoguss machen. Das ist aber wirklich nur für die hardcore Schokoholiker geeignet.

Sonst, lasst die Brownies wie sie sind, und esst Eis dazu oder bestreicht euer Kuchenstück mit ein wenig Marmelade. Das gibt dem ganzen (wenn gewünscht) noch eine wenig Frische.

Genießt den Schokohimmel!

DBCII

Alles Liebe
Eure LaGusterina

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s