Frage Foto Freitag #9

Heute geht’s bei Steffi um Bücher. Ein Thema, dass mein Herz sofort ein wenig höher schlagen lasst. Als ich die Frage gelesen habe, war meine erste Reaktion allerdings puh. 5 Bücher, die ich liebe? … nur 5?
Nach erstaunlich kurzer Nachdenkzeit, waren die 5 Bücher aber schnell beisammen. Diese 5 Bücher haben mich alle auf die eine oder andere Weise berührt und mich zum Nachdenken gebracht.

Bücherstapel

Also hier sind sie, die 5 Bücher die ich liebe:

A Thousand Splendid Suns

A thousand splendid suns (Tausend strahlende Sonnen), erzählt die Geschichte zweier Frauen in Afghanistan, deren Wege sich aufgrund unglücklicher Umstände kreuzen. Die Erzählung ist sehr einfühlsam und intensiv. Durch die Geschichte bekommt man nicht nur Einblicke in die Lebensumständie der beiden Frauen, sondern lernt auch Afghanistan und seine Geschichte kennen. Für mich ist a thousand splendid suns, definitiv ein Gänsehautbuch, dass mich auch nach dem Lesen noch beschäftigt hat.

Die Mathematik der Nina Gluckstein

Die Mathematik der Nina Gluckstein ist ein Buch über die Liebe. Kein kitschiges Buch, sondern eine Geschichte die versucht die Komplexität der Menschen einzufangen, vor allem wenn es um Liebesangelegenheiten geht. Der Fokus liegt auf Distanz, Nähe, Angst, aber auch auf der Willenskraft und Willensschäche einer Frau, die alles daran setzt um Ihren Traummann an sich zu binden.

„Der große Oscar Wilde behauptet, das die Menschen nur zwei Arten von Tragödien kennen: wenn sie etwas nicht bekommen und wenn sie es bekommen, und dass letztere die bei weitem Schlimmere sei.“

Zusammen ist man weniger allein

Zusammen ist man weniger allein, ist eines meiner Wohlfühlbücher. Der Schreibstil ist am Anfang gewöhnungsbedürftig, aber dieses Buch strahlt für mich eine gewisse Geborgenheit aus, die nur wenige Bücher haben. Obwohl das Buch ein Roman ist, hat man das Gefühl, die Protagonisten könnten reale Menschen sein, die irgendwo da draußen sind und genauso mit dem Leben und Alltag kämpfen, wie man es manchmal von sich selbst kennt.

„Philibert ist zwar ein historisches Genie, doch wenn er mit Menschen spricht, gerät er ins Stottern. Camille, magersüchtig und künstlerisch begabt, verdient sich ihren Lebensunterhalt in einer Putzkolonne, und Franck schuftet als Koch in einem Feinschmeckerlokal. Er liebt Frauen, Mototrräder und seine Großmutter Paulette, die keine Lust aufs Altersheim hat. Vier grundverschiedene Menschen in einer verrückten Pariser Wohngemeinschaft, die sich lieben, streiten, bis die Fetzen fliegen, und versuchen, irgendwie zurecht zu kommen.“

Hexenfeuer

An Hexenfeuer hängt mein jugendliches Herz. In der Schule habe ich dieses Buch gelesen und war total davon fasiziniert. Ich bin ein großes Mittelalter und Fantasyfan und als 17jährige, hat es genau meinen Geschmack getroffen. Das Buch dreht sich um Barbara, die als Hexe im Kerker sitzt und auf den Scheiterhaufen wartet. In der Nacht vor ihrer Verbrennung lässt sie ihr Leben noch einmal revue passieren.

Über den Tod und das Leben danach

Das  Buch Über den Tod und das Leben danach, hat die Sterbeforscherin Elisabeth Kübler-Ross geschrieben. Ich finde, dass man sich meistens zu wenig mit dem Thema Sterben und Tod auseinandersetzt und kann dieses Buch nur jedem empfehlen. Es regt zum Nachdenken an. Die Autorin versucht einem keine Geschichte zu erzählen, sondern beschreibt Erlebnisse die sie und ihre Patienten gemacht haben und überlässt es dem Leser darüber zu urteilen.

 

Alles Liebe
Eure LaGusterina

Advertisements

2 Antworten zu “Frage Foto Freitag #9

  1. die nina gluckstein – ja das buch ist auch bei mir dabei – les ich immer wieder gerne 🙂
    und deine nummer5 ist auch ein top buch – kann ich auch nur empfehlen 🙂 – auch wenn es bei meinen 5 nicht dabei ist 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s