Belugalinsensalat

Für alle die einmal mit etwas anderen Linsen kochen wollen. Braune Linsen und rote Linsen gehörten bei mir ja schon fast zum Standardrepertoire, aber Belugalinsen? Bis jetzt bin ich immer nur an ihnen vorbeigegangen, hab mich aber nie getraut sie auch zu kaufen. Schauen doch irgendwie „anders“ aus und was ist wenn die kompliziert in der Zubereitung sind?
Irgenwann knick ich allerdings immer ein, und natürlich hab ich mir über kurz oder lang welche gekauft. 😉 Mein Ergebnis: Ein schnelles sommerliches Rezept, dass bei Hitze einfach lecker ist und ruck zuck gemacht!

Belugalinsensalat
Meine Befürchtungen waren also vollkomen umsonst!

Was braucht man? (für 1 Person)

  • 80g Belugalinsen
  • 1 Zucchini
  • 2 Karotten
  • eine Hand voll Minitomaten
  • 1/2 Avocado
  • 1 EL Granatapfelessig
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Zitronenbasilikum
  • 4 Blätter Minze
  • Salz, Pfeffer

Wie wird’s gemacht?

Zuerst werden die Belugalinsen in der dreifachen Menge Wasser für 30 Minuten gekocht.
Während die Linsen auskühlen könnt ihr schonmal die Zucchini und Karotten in kleine Würfel schneiden. Ein EL Öl in die Pfanne, Salz und Pfeffer nach Geschmack und alles anbraten, bis das Gemüse durch ist.
Auch das Gemüse sollte ein wenig überkühlen, also wascht und schneidet inzwischen die Kräuter, Avocado und Minitomaten.
Abschließend gebt ihr alle Zutaten in eine Schüssel und vermischt sie inkl. Granatapfelessig und Zitronensaft miteinander.
Für 1 Std. durchziehen lassen und fertig!

Belugalinsensalat

Lasst es euch schmecken!

Alles Liebe
Eure LaGusterina

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s