Vegan Wednesday #10

vegan wednesdayGestern wars mal wieder so weit. Mittwoch war und d.h. ran an die Knipskiste und Fotos vom veganen Essen schießen! Gesammelt werden die Beiträge diese Woche von Carola.

Aber zuerst muss ich euch mal ein paar Neuigkeiten erzählen!

Nr. 1: Ich bin nächste Woche zu ein paar Schnuppertagen bei einem Bäcker eingeladen! .. ich kann jetzt schon nicht schlafen weil ich so nervös bin.

Nr. 2: Ich mache bei dem Blogevent von Cookies mit und mein veganer (und super leckerer!) Kaffeekuchen ist dort mit von der Partie. Juhu!!! .. und natürlich würde ich mich freuen, wenn ihr für mich bzw. mein leckeres Küchlein abstimmt! 🙂

So, aber jetzt zum Essen!
Sonderlich aufregend ist es bei mir zwar nicht zugegangen, aber lecker wars trotzdem!

Zum Frühstück hat es bei mir den Firestarter von Vegan for Fit gegeben. Dieses „Ding“ ist mittlerweile fast zu meinem Lieblingsfrühstück mutiert. Super schnell zuzubereiten, lecker weils süß ist [eh klar :D] und schnell zubereitet ist er auch.

Das einzige Problem: am Foto gibt’t dieses braune matscheding leider wirklich nichts her. Stellt euch also einfach einen schönen Schokoshake vor, das kommt dann schon halbwegs hin. 😉

Zu Mittag hat es ein Kichererbsensalat, mein selbstgemachtes Brot und meine neue Entdeckung auf den Tisch geschafft. Vor allem der Hummus hat’s mir echt angetan. Am Anfang wollte ich ihn nichteinmal kaufen, weil ich keinen Koriander mag, aber das Regal war so leergeräutm, dass ich mir gedacht habe.. hm, der muss also doch gut sein! Ach ja, ich bin so leicht beeinflussbar! 😀

Kichererbsensalat

Am Abend war ich ein wenig faul. Nach dem Laufen (10km in 1,5Std.!!!) wollte ich nicht mehr groß aufkochen. Daher habe ich ein schnelles Chili mit Erdäpfelsterz (= geriebene Kartoffel, mit Zweibeln angeröstet) gemacht. Sehr lecker, nur dem Chili hat ein wenig der Pfiff gefehlt.

Chili

Das war’s auch schon wieder von meinen kulinarischen Abenteuern.

Bin schon gespannt, was es bei den anderen so gegeben hat!

Alles Liebe
Eure LaGusterina

 

Advertisements

5 Antworten zu “Vegan Wednesday #10

  1. Wie cool, da gab es ja bei uns beiden Kichererbsen – völlig zurecht, die sind nämlich echt total lecker 🙂 Meine hatte ich einfach mit dem restlichen Gemüse und Curry & Paprikapulver in etwas Olivenöl angebraten.. Den Kichererbsensalat bei dir muss ich mir nochmal genauer anschauen – der spricht mich nämlich sehr an 🙂

    Alles Liebe,
    Frau Schulz

  2. Hallo! Uh… das sieht ja voll lecker aus bei dir.
    Hummus liebe ich! Oft mache ich mir den selber. Da nehm‘ ich einfach eine Dose Kichererbsen, geb‘ ein bisschen Tahin (Sesampaste) dazu, etwas Öl und vielleicht ein bisschen Knoblauch. Paprikapulver untermischen und schon ist der Hummus fertig. Aufpeppen kann man ihn dann noch mit verschiedensten Gewürzen, ganz wie man mag. 🙂

    Ganz liebe Grüße
    mara

    • Hummus geht immer! Hab gestern auch das erste Mal Curryhummus probiert, yummy! Also den Tipp mit dem selbermachen nehm ich mir definitiv zu Herzen. Und so wie du das beschreibst, ist es nicht mal aufwändig! 🙂

  3. Kichererbsen sollten in keinem Essen fehlen, wie ich finde 🙂

    Alles Gute für deine Schnuppertage beim Bäcker, ich wäre bestimmt auch total aufgeregt und könnte überhaupt nicht mehr schlafen!

    Drück dir die Daumen für deinen Kaffee-Beitrag 🙂
    LG,
    Cookies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s