Curry-Kichererbsensalat

Heute gibt’s was leckers für alle die gerade genausowenig Lust haben den Ofen anzuschmeißen und sich am liebsten in einem Erdloch verkriechen möchten, bis die Affenhitze vorbei ist! 😉

Einen leckerschmecker Curry-Kichererbsensalat! Bei mir musste es heute in der Früh schnell gehen und da in der Wohnung gerade sowieso 28 Grad herrschen, wollte ich es bei etwas leichtem und erfrischendem belassen, wo möglichst wenig zusätzliche Hitze gefordert ist.
Also schnell meinen Apothekerschrank aufgemacht [Ich liebe ihn wirklich heiß und innig – so viel Stauraum den man mit Essen füllen kann] und nachgeschaut was sich denn da noch drinnen verbirgt.

Was mir gleich mal aufgefallen ist, ich habe wohl ein kleines Messiproblem was Hülsenfrüchte angeht. In meinem Schrank stapeln sich Bohnen und Linsen jeglicher Farbe und Form.

Na gut, also Bestand minimieren = Kichererbsensalt!

Was braucht man?

  • 1 Dose Kichererbsen
  • 2 Tomaten
  • Gurke (ca. 7cm)
  • 1/2 Zucchini
  • den Saft einer halben Zitrone
  • ein wenig Öl zum Anbraten
  • Salz
  • Sonnenkuss & Scharfmacher von Sonnentor (1. ist eine Currymischung und 2. ist eine Chillimischung)

Wie wird’s gemacht?

Schneidet die Zucchini in kleine Würfel und bratet sie mit ein wenig Öl in einer Pfanne an. Salzen nicht vergessen, sonst kriegen sie keine Farbe. Das dauert ca. 5-10min. Nebenbei könnt ihr die Tomaten und die Gurke in kleine Stückchen schneiden. Macht die Kichererbsendose auf, seiht den Saft ab und vermischt anschließend die Tomaten, Gurke und Kichererbsen in einer Schüssel. Zitrone auspressen und den Saft mit ca.  1 TL Sonnenkuss und 1/2 TL Scharfmacher in die Masse geben. Zucchini dazu und fertig ist euer Salat!

Mahlzeit!

Salat

Alles Liebe
Eure LaGusterina

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s