19. Türchen – Kokosbusserl

Heute gibt’s ein ganz einfaches Rezept für euch, man braucht recht wenig, aber geschmacklich sind die Kekse top!

Was braucht man?

  • 2 Eiklar
  • 140g Puderzucker
  • 140g Kokosraspeln
  • weiße runde Oblatten

Wie wird’s gemacht?

Das Eiklar müsst ihr zuerst zu einem festen Eischnee schlagen und dann nach und nach den Zucker dazugeben, anschließend rührt ihr das Kokosette unter. Es sollte jetzt eine dicke Masse entstanden sein, die ihr als kleine Häufchen auf die runden Oblatten setzt.

Die rohen Kekse gebt ihr dann für 160 Grad bei Ober- und Unterhitze in den Ofen und lasst sie langsam backen (d.h. ca. 15min). Schaut am besten immer mal wieder in den Ofen. Sie sollen nicht braun werden!

Das Foto muss ich euch dieses Mal leider schuldig bleiben.. die Kokosbusserl sind für dieses Jahr schon alle weg!  .. vielleicht finde ich bei meiner Mama noch ein übriggebliebenes, das ich abknipsen kann! 🙂

Wer kein Kokos mag kann die Kokosraspeln auch gegen geriebene Walnüsse austauschen – dann könnt ihr Nussbusserl machen!

Alle LiebeLaGusterina

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s