Schokopudding

Hallo ihr Lieben!

Habt ihr schon mal daran gedacht Schokopudding selbst zu machen? Also ich ehrlich gesagt nicht. Dachte immer das ist extrem kompliziert und der liebe Dr. O kann das doch so gut!

Am Wochenende bin ich dann aber mal über meinen eigenen Schatten gesprungen. Ohne Süßes geht’s einfach nicht und da ich derzeit sowieso sehr viel mit meiner Ernährung herumprobieren muss, wieso nicht auch Pudding selbst machen?

Was braucht man?

  • 40g Maisstärke
  • 3 EL Backkakao
  • 3 gehäufte EL Traubenzucker (oder auch normaler Haushaltszucker)
  • 500ml Hafermilch (Sojamilch/Kuhmilch/…)

Wie wird’s gemacht?

Der Pudding ist wirklich in 5min. fertig! Zuerst werden Maisstärke, Kakao und 1/3 der Milch miteinander verrührt. Ich finde am besten geht’s mit einem Mixer, dann vermeidet man auch eventuelle Klumpenbildung. Währenddessen kann man schon mal den anderen Teil der Milch mit dem Zucker zum Kochen bringen. Nachdem die Milch kocht, kann man das Kakaogemisch hineingießen und dann heißts kräftig rühren. Das ganze sollte ca. 1 Minute aufkochen (vorsicht, bei mir blubbert das immer so stark, dass es spritzt!) und dann kann man den Schokopudding auch schon in die gewünschten Schälchen gießen.
Ein wenig abkühlen lassen und dann ab damit für 2 Std. in den Kühlschrank.

Oder wer nicht warten kann, Löffel rein und Mahlzeit!!!

Wer will kann auch etwas experimentierfreudiger sein und ein wenig Orangenschale reinreiben, etwas Minze hinzugeben usw.  Ich habs dieses mal beim Klassiker belassen, aber vielleicht gibt’s ja bald eine Fortsetzung! Dr. O hat bei mir nämlich definitiv ausgedient!

Lasst es euch schmecken!!!
Eure LaGusterina

 

Dieses Rezept ist: Vegan – Vegetarisch – Fructosefrei/Fructosearm – Lactosefrei

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s