Das Augustin

Gestern war ich mal wieder im Augustin, einem originellen und gemütlichen Lokal im 15. Bezirk.

Die Küche ist frisch, kreativ und vegetarierfreundlich, wobei ich ja gestehen muss ich hab mich vor allem in den Gastgarten verliebt. Schöne weiße Bänke, am Abend gibt’s Teelichter und die Atmosphäre ist sehr entspannt.
Drinnen siehts ein wenig anders aus. Vor allem dunkle Möbel dominieren den Raum, wobei es nicht drückend wirkt, sondern angenehm gemütlich. Die Hauskatze, die man ab und zu auf den Sesseln schlafen sieht, rundet das Bild des verlängerten Wohnzimmers perfekt ab.

Beim Essen ist mein Eindruck dann schon etwas gespaltener. Die Qualität an sich ist gut, allerdings bin ich mit dem Preis- Leistungsverhältnis nicht so ganz einverstanden.
Erst vor kurzem habe ich mir einen Salat mit Ziegenkäse bestellt und bei der Portion hatte ich dann mehr Hunger als davor. Der Teller war nur zur Hälfte mit Salat belegt, darauf 1!!! Scheibe Ziegenkäse und die andere Hälfte des Tellers war mit 2 Minischeiben getoastetem Baguett belegt und einem Schälchen Mangochutney.
Gut war er ja, aber wer den Salat Mr. Seguine vom Restaurant Le Bol kennt, weiß woher meine Enttäuschung kommt.

Auch bei anderen Gerichten ist mir schon aufgefallen, dass die Portionen sehr unterschiedlich ausfallen können und man vom Preis nicht auf die Größe schließen kann.

Gestern habe ich mir einen vegetarischen Schaukasten Burger gegönnt. Der war wirklich sehr gut, nicht zuletzt, weil das Laibchen selbstgemacht war und nicht frisch vom Großhändler. Dazu gabs dann einen riesengroßen Batzen Cocktailsauce (fand ich unnötig, weil im Burger schon BBQ Sauce und Ketchup war) und ein kleines Häufchen Salat.

Schaukasten Burger, 7,50 Euro

Ich sollte vielleicht dazu sagen, dass Sonntag ein komischer Tag im Augustin ist. Von 10:00-16:00 gilt nämlich die Frühstückskarte und erst AB 18:00 gibt es wieder was zu essen, und zwar von der Abendkarte. Leider waren wir gerade in dem „Loch“ im Augustin, sonst hätte ich nämlich lieber den Burger von der Abendkarte gehabt, der ist zwar um 1,50 Euro teurer, aber dafür gibt’s noch selbstgemachte Kartoffelspalten dazu und im Burger noch Avocado.

Wir haben uns auf jeden Fall ziemlich geärgert, weil die dritte im Bunde (ausgehungert von der Partynacht) auf eine Torte umsteigen musste. Leider hat bei der Torte dann auch noch der Alkohol dominiert, wobei sie (laut ihr) gut war und auf der Zunge zerschmolzen ist.

Dunkle Schoko-Grappa-Beeren Torte, 3,50 Euro

Das Service ist  beim Augustin leider auch so eine Sache. Die Kellner und Kellnerinnen sind zwar echt immer sympathisch und freundlich, aber um mal jemanden zu fassen zu kriegen dauert es entweder eine halbe Ewigkeit, oder aber man wird alle 5min gefragt ob man noch etwas möchte. Der Mittelweg ist mir bis jetzt noch nicht untergekommen.
Wie schon oben erwähnt, ist mein persönliches Highlight, dass sie Gerichte wie Burger oder Curry Wurst auf vegetarisch anbieten und dass man auch sonst als vegetarier sicher nicht hungrig heimgeht (es sei denn man nimmt sich einen Salat 😉 ) .

Ich komm auf jeden Fall immer wieder gerne her, auch wenn das Preis-Leistungsverhältnis nicht 100% stimmig ist. Dafür passt die Atmosphäre, die reichhaltige Speisekarte und ich hatte schon das ein oder andere lustige Erlebnis mit Personal und Begleitung an das ich mich gerne zurückerinnere.

Ambiente: * * * * *
Preis-Leistung: * * * *
Qualität: * * * *
Service: * * *

Das Augustin
Märzstrasse 67 | 1150 Wien
Tel. 01 982 13 64

http://www.das-augustin.at/

Öffnungszeiten:
So-Do: 18:00 – 0:30
Fr-Sa: 18:00 – 1:30

Vorsicht – Samstag und Sonntag gibt’s von 10:00-16:00 nur die Frühstückskarte und danach ist 2 Stunden Küchenpause!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s